Zum Jokora Shop

Dimethylsulfoxid

Dimethylsulfoxid ist eine klare, farblose, hygroskopische Flüssigkeit mit einem Geruch, der leicht an Knoblauch erinnert. Es ist mit Wasser in jedem Verhältnis mischbar, außerdem mit vielen organischen Lösungsmitteln wie Alkoholen, Estern, Ketonen und chlorierten Lösungsmitteln. Es gehört zu der Gruppe der nukleophilen, aprotischen, tauchenden lösungsmittel (wie Dimethylformamid). Seine besondere Fähigkeit ist die leichte Penetration in die Haut und andere Zellmembranen. Es wird daher als Trägersubstanz in Medikamenten verwendet, die auf die Haut aufgetragen werden (Salben, Gele, Pflaster, Tinkturen), um den eigenen Wirkstoff durch die Haut in die Blutgefäße zu bringen. Dimethylsulfoxid wird auch in der Industrie als Extraktionsmittel, Lösungsmittel oder Reaktionsmedium verwendet.

Dimethylsulfoxid hat einen Siedepunkt von 189°C und einen Gefrierpunkt von 64°C. Die Dichte beträgt 1,1 g/cm³ bei 20°C. Dimethylsulfoxid zersetzt sich über 200°C zu Dimethylsulfon und Dimethylsulfat. Dimethylsulfoxid ist mit Wasser in allen Verhältnissen mischbar und bildet mit Wasser ein Azeotrop (b.p. 187°C/15 mmHg). Dimethylsulfoxid ist auch mit den meisten organischen Lösungsmitteln mischbar. Dimethylsulfoxid ist aufgrund seiner Fähigkeit, sowohl polare als auch unpolare Verbindungen zu lösen, ein wichtiges Lösungsmittel in der chemischen Industrie. Dimethylsulfoxid wird als Reaktionsmedium für viele organische Reaktionen wie Ringöffnungsreaktionen, Substitutionsreaktionen, Additionsreaktionen, Polymerisationsreaktionen, Kondensationsreaktionen und Oxidationsreaktionen verwendet.

Dimethylsulfoxid wird auch als Wärmeübertragungsflüssigkeit und als Hydraulikflüssigkeit verwendet. Dimethylsulfoxid wird in der Lebensmittelindustrie als Frostschutzmittel, Entschäumer und Extraktionsmittel verwendet. Dimethylsulfoxid wird auch in der Kosmetikindustrie als Lockenmittel, Haarglättungsmittel, Haarfestiger, Hautpflegemittel und Nagellackentferner verwendet. Dimethylsulfoxid wird in der Textilindustrie als Weichspüler verwendet. Dimethylsulfoxid wird in der Tabakindustrie als Extraktionslösungsmittel für Nikotin verwendet. Dimethylsulfoxid wird in der pharmazeutischen Industrie als Lösungsvermittler und penetrationsverstärker. Dimethylsulfoxid wird in der Agrarindustrie als Herbizid und Insektizid verwendet. Dimethylsulfoxid wird in der Gummiindustrie als Vulkanisierungsmittel und Beschleuniger verwendet. Dimethylsulfoxid wird in der Farbenindustrie als Koaleszenzmittel und Benetzungsmittel verwendet. Dimethylsulfoxid wird auch als Kraftstoffzusatz verwendet.

Herstellung von Dimethylsulfoxid

Technisch gesehen wird Dimethylsulfoxid aus Dimethylsulfid (H3C-S-CH3) hergestellt, zum Beispiel durch katalytische Oxidation mit Distickstofftetroxid (N2O4) in Gegenwart von Sauerstoff. Im Labor kann der Thioether Dimethylsulfid mit stöchiometrischen Mengen von Wasserstoffperoxid oder verdünnter Salpetersäure oxidiert werden.

DMSO fällt als Nebenprodukt bei der Zellstoffherstellung an. Es ist auch ein Nebenprodukt bei einigen petrochemischen Prozessen. Zum Beispiel entsteht Dimethylsulfoxid als Zwischenprodukt bei der Herstellung von Propylenoxid aus Propylen durch Chlorierung und anschließende Hydrolyse.

Verwendung von Dimethylsulfoxid

Dimethylsulfoxid (DMSO) ist ein Lösungsmittel, das im Labor und in technischen Anwendungen weit verbreitet ist. Es wird zum Beispiel in Spinnlösungen von Polyacrylnitril, als Abbeizmittel, als Lösungsmittel bei der Extraktion von Aromaten und als Reaktionsmedium bei organischen Synthesen verwendet. Außerdem wird DMSO in der Zellkulturtechnik zur Kryokonservierung von Zellen als Frostschutzmittel verwendet.

In der organischen Synthesechemie dient es als Oxidationsmittel bei der Swern-Oxidation. In der Pharmazie wird es als Inhaltsstoff in Salben verwendet (siehe Eigenschaften).

Pharmakologische Wirkung von Dimethylsulfoxid

Dimethylsulfoxid (ATC M02AX03) hat entzündungshemmende, antioxidative, analgetische, gefäßerweiternde, wundheilende und antimikrobielle Eigenschaften. Es erhöht die Aufnahme anderer Wirkstoffe in die Haut und wird daher auch als Penetrationsverstärker verwendet. Dimethylsulfoxid kann die Freisetzung von Histamin erhöhen.

Dimethylsulfoxid wird im Körper zu Dimethylsulfid (DMS) und Dimethylsulfon (DMSO2) metabolisiert. DMS wird über die Lunge ausgeatmet und über die Haut ausgeschieden, was zu unerwünschten Wirkungen führt. DMSO2 entspricht der → Substanz

Zu den unerwünschten Wirkungen von Dimethylsulfoxid gehören lokale Reizungen, Rötungen und Brennen auf der Haut. Längerer Gebrauch kann zu einer Sensibilisierung der Haut führen. Das Einatmen von Dimethylsulfid kann zu Reizungen der Atemwege, Kopfschmerzen und Schwindelgefühlen führen.

Dimethylsulfoxid sollte bei Asthmatikern und Patienten mit Bronchospasmen mit Vorsicht angewendet werden. Es sollte nicht auf verletzter oder gereizter Haut verwendet werden.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
Dimethylsulfoxid DMSO (Pal. 24 Kanister a. 27 kg)
1 Palette
648 Kilogramm
Pfandfrei
Dimethylsulfoxid DMSO (Pal. 24 Kanister a. 27 kg)
Inhalt 648 Kilogramm (13,78 € * / 1 Kilogramm)
ab 8.927,10 € *
Dimethylsulfoxid DMSO (Pal. 2 PE-Faß a. 225 kg)
1 Palette
450 Kilogramm
Pfandfrei
Dimethylsulfoxid DMSO (Pal. 2 PE-Faß a. 225 kg)
Inhalt 450 Kilogramm (13,87 € * / 1 Kilogramm)
ab 6.240,19 € *
Dimethylsulfoxid DMSO (Kombinations-IBC a. 1100 kg)
1 Palette
1100 Kilogramm
Pfandfrei
Dimethylsulfoxid DMSO (Kombinations-IBC a. 1100 kg)
Inhalt 1100 Kilogramm (13,20 € * / 1 Kilogramm)
ab 14.518,92 € *

Chemie Online Shop - Chemikalien online kaufen

Jokora - Chemie für Profis

Herzlich Willkommen bei Jokora Chemie, dem Chemie-Online-Shop für Profis. Hier bieten wir Ihnen ein umfassendes Sortiment an Chemikalien. Stöbern Sie in unserem Onlineshop und finden Sie die passenden Chemikalien für Ihr Unternehmen. Wir sind sehr breit aufgestellt und haben Chemikalien für Solar- und Heizanlagen, für Kühl- sowie Heizkreisläufe. Bei uns finden Sie ebenfalls Feststoffe und anorganische Chemikalien.

Beliebte Chemikalien:

Von Heizungswasser bis Kühlflüssigkeit

Damit Heizungs- oder auch Solaranlagen vor Kalkablagerungen oder auch Korrosionsschäden geschützt sind, werden sie mit Heizungswasser oder Soleflüssigkeit gefüllt. Diese sind zudem Träger der Wärme. In kälteren Regionen sorgt Kühlflüssigkeit dafür, dass die Anlagen nicht einfrieren. Diese Chemikalien besitzen entsprechende Temperaturbereiche, in denen sie optimal die Systeme unterstützen. Heizungsinstallateure, Unternehmen im Heizungsbau oder auch der Solarenergie finden bei Jokora Chemie einen zuverlässigen B2B-Partener, der die passenden Chemikalien liefert.

Chemikalien zum Betrieb einer Biogasanlage

In einer Biogasanlage werden biologische Stoffe durch Bakterien abgebaut, um Biogas als Energieträger zu gewinnen. Um ein sauberes, reines Gas zu erhalten, welches auch hinterher keinen Motos verstopft, gibt es bei uns die richtigen Chemikalien. Mit unseren Produkten läuft der Prozess der Biogasgewinnung ohne Probleme ab und liefert am Ende ein sauberes Produkt. Sie können am Ende durch Unterstützung unserer Produkte ein qualitativ reines Biogas im weiteren Vertrieb anbieten.

Feststoffe, Organik und Anorganik

Viele Industriebereiche wie die Lebensmittelherstellung, die Baustoffindustrie, die Reinigungsmittelindustrie oder auch die Textilindustrie sind auf Chemikalien in ihrer Produktion angewiesen. Einsatz finden diese als Beizmittel, Imprägniermittel, Lösungsmittel oder zur Neutralisation. Chemikalien bereiten das Wasser auf, dienen als Klebemittel, Entkalkungsmittel oder auch zur Reinigung. In unseren Feststoffen sowie dem Bereich Anorganik und Organik finden Sie alle Chemikalien in entsprechender Qualität. Bei den Feststoffen finden sich AktivkohleStreusalz oder auch Calciumchlorid. Im Bereich Anorganik führen wir u.a AmeisensäureEssigsäure oder auch Kalilauge. Im Organik-Sortiment finden Sie Butylacetat, Monoethanolamin oder Isobutanol. Überzeugen Sie sich von unserem umfassenden Angebot.

Reiniger

In der Industrie, aber auch in Großküchen oder Sanitärbereichen kommen Reiniger zum Einsatz, um für saubere Oberflächen oder Leitungen zu sorgen. Je nach Einsatzort müssen sie unterschiedliche Anforderungen erfüllen für ihre reinigende Wirkung. Im Sanitärbereich benötigen die Reiniger eine kalklösende Komponente. In der Lebensmittelindustrie dürfen die chemischen Reinigungsmittel keine Rückstände hinterlassen und in der Bauindustrie müssen sie Beton- oder Zementreste lösen können. Im Reiniger-Sortiment finden Sie u.a Bad-Reiniger, Betonlöser, alkalische oder saure Reiniger. Stöbern Sie in unserem umfangreichen Reiniger-Sortiment.

Jokora Chemie – Qualität und Service

In unsere Produkte fließt sie langjährige Erfahrung eines Chemie-Distributors. Dadurch gewährleisten wir qualitativ hochwertige Stoffe. Unser Sortiment wird zudem stetig erweitert. Die Chemikalien können Sie in großen Gebinden palettenweise bestellen und dabei von günstigen Preisen profitieren. Mit den handlichen Kanistern lassen sich die Chemikalien sehr gut dosieren und sie sparen noch richtig beim Chemikalien Einkauf. Zudem bieten wir eine versandkostenfreie Lieferung an.